12.09.2021 - VP021: Pontboset - Piamprato

Zugriffe: 481

Nach feinem Bialettti-Caffe und Brioche machen wir uns wieder auf den Weg. Beatrice begleitet uns die ersten zwei Stunden, sie macht eine Rundtour mit leichtem Rucksack.

Wir steigen weiter auf vorbei an Wasserfällen, an Kuh-, Schaf- und Geissherden zum Pass beim Punta Santanel. Hier verlassen wir Aosta und sind nun im Piemont.
Die Wegfindung zu Beginn des Abstiegs ist nicht ganz einfach, doch auch das bringen wir gut hinter uns.
Nach weiteren Begegnungen mit Schaf- und Kuhherden sowie zwei friedlichen Herdenschutzhunden treffen wir schliesslich in Piamprato im gemütlichen Chalet Rosa dei Monti ein.
Beim Zimmerbezug fragt uns Diego - il capo - ob wir auf dem GTA unterwegs seien. Ich verneine und frage ihn: Non conosci il famoso sentiero di Vals a Porto. Er bleibt kurz sprachlos …
Das Essen hier ist ein wahres Gedicht …

Link auf Fotos