05.06.2007: San Lucio - Cap. Gesero

Zugriffe: 2994

Nach kargem Frühstück machten wir uns auf den Weg. Schon bald war das Motto des Tages geboren: 'Höchi b'halte'. Wir erklimmten Hügel mit klingenden Namen wie Gazzirola, Monte Stabbiello, Motto della Tappa und Mottone di Guimello.
Beim San Jorio-Pass kamen wir in ein fürchterliches Gewitter. Das verschlossene Rifugio il Giovo bot nur wenig Schutz und die Blitze, welche die nahe Hochspannungsleitung herauf- und herunterknisterten, klangen sehr bedrohlich.
In der Gegend gibt es wohl einige Hütten und Alpen, diese waren aber alle einbruchsicher verschlossen.
Wir kamen schliesslich recht erschöpft und völlig durchnässt in der Capanne Gesero an. Die Hütte war noch nicht bewartet, doch ein Strassenbau-Trupp nutzte sie ebenfalls als Nachtlager. Sie verkauften uns Teigwaren und Wein und unter der Regie von Jürg bastelten wir uns ein köstliches Nachtessen zusammen.

Google-Fotogalerie von Luk

 

Kartenausschnitt San Lucio Cap. Gesero

Profil San Lucio - Cap. Gesero

 

km

km kum.

H.ü.M.

ì

î

Zeit

San Lucio 0.00 0.00 1542    

08:00

Gazzirolla 4.00 4.00 2116 574 0  
Mottone della Tappa 3.50 7.50 2130 14 0  
Depression beim Motto della Tappa 1.25 8.75 1900 0 -230  
Motto della Tappa 0.75 9.50 2078 178 0  
Alp Albano 2.50 12.00 1756 0 -322  
Rif. Il Giovo 4.00 16.00 1706 0 -50  
Passo San Jorio 3.00 19.00 2012 306 0  
Biscia 2.75 21.75 1995 0 -17  
Cap. Gesero 1.00 22.75 1774 0 -221

19:00

  22.75     1072 -840

11h

Philipp, Luk, Jürg, Dubi