29.09.2007: Rossa - San Bernardino

Zugriffe: 3353

Trotz Nieselregen und verlockendem Postauto machten wir uns am Samstagmorgen bergwärts auf den Weg. In Valbella begegneten wir auffallend vielen Einheimischen, sie schienen uns ziemlich verschlossen, vielleicht waren sie aber auch einfach zu beschäftigt mit ihrem Anlass (Jagd?).
Leider liess der Regen nicht nach. Auf der Alp de Alögna sahen wir, dass unsere geplante Route Richtung Rheinquellhorn, Vogelberg wegen Schnee nicht machbar war.
Wir gingen also Richtung Pass di Passit weiter. Der Regen ging allmählich in Schnee über und je höher wir kamen, desto tiefer sanken wir im Schnee ein.
Erschöpft und nahe am Limit erreichten wir eine Jägerhütte auf der Passhöhe. Bei normalen Verhältnissen wären wir von hier aus Richtung Passhöhe San Bernardino weitergegangen. Wir entschieden uns aber einhellig zum Abstieg ins Dorf San Bernardino. Schon bald hatten wir den Schnee hinter uns und auf bequemen Wanderwegen genossen wir den herbstlichen Bergwald. 

Für 2007 war das die letzte Etappe unseres Projektes. Der Schnee hatte uns von der geplanten Route ein Stück nach Osten abgedrängt - auf die daraus resultierende Fortsetzung (Safiental, Elm) freuten wir uns trotzdem.

 


 

Wir blieben nur kurz in San Bernardino und nahmen den Eilkurs nach Chur, wo wir mitten in der Schlagerparade landeten. Die Musik entsprach zwar nicht ganz unserem Geschmack, die Stimmung war aber so gut, dass wir entschieden, in Chur zu bleiben. Jürg organisierte ein Nachtlager im Hotel Schweizerhaus. Im Restaurant Drei Bünde genehmigten wir uns ein Bonanza-Steak. So gestärkt hielten wir es ziemlich lange in der Helvetia-Bar aus, wo uns Maya einige Calandas und Röteli ausschenkte.

Am nächsten Tag (Sonntag) planten wir spontan eine Wanderung durch die Bündner Herrschaft - wir fuhren also nach Malans und landeten mitten in einem Weinfest. Nach einer Wurst und einem feinen Weissen, nahmen wir all unseren Willen zusammen und machten uns auf den Weg. Wir waren noch keine 500 m unterwegs, als wir Peter Knupfer trafen. Nach einem gemeinsamen Abstecher im Weinkeller Wegelin verbrachten wir den Nachmittag auf dem gemütlichen Balkon der Familie Knupfer. 


Link auf Google-Fotogalerie von Luk 
Fotos von Dubi
 

 

Kartenausschnitt Rossa San Bernardino

 

km

km kum.

H.ü.M.

ì

î

Rossa 0.00 0.00 1069 0 0
Valbella 3.25 3.25 1334 265 0
Alp de Alögna 3.25 6.50 1420 86 0
Pass di Passit 3.50 10.00 2085 665 0
San Bernardino 4.00 14.00 1608 0 -477
14.00 1016 -477  9h

Philipp, Luk, Jürg, Dubi