29.08.2009: Balterswil -Elgg

Zugriffe: 2640

Die kurze Anreise nach Balterswil machte durstig, zudem hielt das Poschti direkt vor dem Restaurant Krone - wir konnten also nicht widerstehen und setzten uns an den massiven Holztisch vor dem Restaurant und freuten uns am kühlen Bier.

Anschliessend machten wir uns auf den Weg - vorbei an abgelegenen Bauernhöfen, Weiden, Äcker und Wälder erreichten wir das gemütliche Gartenbeizli Schauenberg. Bei einer Flasche Epesse und Schwartenmagen-Häppchen genossen wir die herrliche Aussicht. Einzig die startenden Flieger trübten die Freude ein wenig.
So gestärkt schafften wir den Schluss-Aufstieg auf den Schauenberg im Nu; die Alpen versteckten sich im dunstigen Licht, so dass der faszinierende Alpenzeiger nicht konsultiert wurde.
Überraschend tauchte Markus Wipf auf seinem Hightech-Mountainbike auf (Carbon statt Kondition). Gemeinsam nahmen wir den Abstieg in Angriff, um in der
Guhwilermühli  endlich eine ausgiebige Rast einzuschalten.

Schliesslich wanderten wir durch das wilde Fahrenbachtobel nach Elgg, wo wir müde aber sehr zufrieden in den Zug nach Winterthur stiegen. 
 

 

Unser Fotograf Luk hatte Ruhetag - daher keine Fotos 

 

 

Balterswil - Elgg

 

 

 

km

km kum.

H.ü.M.

ì

î

Zeit

Balterswil 0 0 570 0 0  
Chiemberg 2.00 2.00 685 115 0  
Strasse 2.50 4.50 700 15 0  
Rest. Schauenberg 1.50 6.00 710 10 0  
Schauenberg 2.00 8.00 889 179 0  
Schümberg 1.00 9.00 737 0 -152  
Guhwiler-Mühli 1.50 10.50 616 0 -121  
Strasse 1.50 12.00 536 0 -80  
Elgg 2.00 14.00 505 0 -31  
  14.00     319 -384

4h

 

Profil

 

  

Philipp, Luk, Reini, Jürg, Dubi