14.09.2013: Marwees und Hundstein

Zugriffe: 2290

Leitung + Organisation: Jösi Urscheler

Teilnehmer

  • Sonja
  • Petra
  • Othmar

Samstag, 14.09.2013

  • Mit dem 06:37-Zug ab Winterthur geht es auf nach Wasserauen, wo wir kurz nach 08:00 ankommen.
  • Unverzüglich nehmen wir den schweisstreibenden Aufstieg zur Bogartenlücke in Angriff
  • dort angekommen halten wir bei leichtem Nieselregen kurz Rast
  • auf blau/weiss markiertem Weg auf den Grat mit toller Aussicht auf Bodensee und Rheintal - Säntis und Altmann verstecken sich in den Wolken
  • Abstieg zum Widderalpsattel
  • Aufstieg zum Hundstein durch den engen und steilen Kamin - es wird alpin
  • im Schlussauftieg liegt noch etwas Schnee - ziemlich nass und matschig
  • genussvolle Pause auf dem Hundstein - trotz Wolken beeindruckende Aussicht
  • Abstieg über zwei Steilstufen
  • eine Herde von 5 Gemsen lässt sich durch uns nicht stören
  • im Berggasthaus Bollenwees gibt's Röschti, Gerstensuppe, Nussgipfel, Bier und "Munggä-Pfupf"
  • in forschem Tempo zum Plattenbödeli
  • Ankunft in Brülisau, mit Publicar nach Weissbad und weiter nach Winterthur, wo wir um 20:30 eintreffen

zu den Fotos

zur Karte mit Route

Profil

DT20130914 MarweesHundstein Profil

Statistik

Strecke: 18 km

rauf: 1600 Hm

runter: 1550 Hm

Zeit: 10h (incl. Pausen)