10.10.2013: Umrundung der Enklave Kloster Fahr

in ZH Jogg
Zugriffe: 2340

Der Kanton Zürich hat ein Loch. Das Kloster Fahr bei Schlieren ist eine aargauischen Enklave (aus Sicht Aargau eine Exklave), folglich gibt es hier auch ein Stück Kantonsgrenze.

Wir haben deshalb beschlossen, das Projekt ZH-Jogg mit einem Nachtessen im Restaurant zu den zwei Raben - das natürlich in der Entklave liegt - zu beschliessen.

Zwar haben Philipp und ich diesen ZH-Jogg mehrheitlich alleine bestritten, wir wollten aber gerne ein paar Kollegen, welche am Rand ebenfalls mit dem Projekt in Berührung kamen, zu diesem Abend einladen.

So kommt es, dass wir am Mittwoch-Abend - wohl im gleichen Zug, aber in verschiedenen Wagen - nach Schlieren reisen (dazu existiert ein interessanter iPhone-Chat).

Wir spazieren gemütlich zum Kloster Fahr, Philipp und ich suchen noch ein paar Grenzsteine und schon sitzen wir im Restaurant zu den zwei Raben, geniessen den feinen Wein und das ebenso feine Essen.

....