22.05.2010: Erstfeld - Göschenen

Zugriffe: 2667
Nach dem Frühstück im Hotel Albert machen wir uns gleich auf den Weg. Entspannt joggen wir entlang der Reuss Richtung Amsteg - es kommt Frühjogg-Feeling auf.
Ab Amsteg folgen ruppige Aufstiege, kaum haben wir eine Kuppe geschafft, geht es wieder runter - auch diese Etappe unerwartet hart, wir bleiben aber auf dem Gottardo Wanderweg, der über weite Strecken mit der uralten Gotthardstrasse identisch ist.
Honoriert werden wir mit ungewohnten Ausblicken: alte Gotthardstrasse, alte Hauptstrasse, Autobahn und Bahnstrecke zwängen sich hier auf engstem Raum durchs Reusstal.
In Wiler unterhalb von Gurtnellen gönnen wir uns die erste Pause. Die berühmte Kirche von Wassen ist schon lange in Sicht, sie will aber nicht näher rücken. Ziemlich erschöpft erreichen wir schliesslich Wassen. Ein Cola aus dem Volg gibt neue Kraft und schliesslich joggen wir relativ leichtfüssig und locker in Göschenen ein.

Karte
 


Höhenprofil:



Distanz: 24.50 km
Höhenmeter: +1143m / -498m
Zeit: 03:38h