29.05.2014: Niederbüren - Wil (Etappen 4-5)

Auffahrt - bei leichter Bewölkung mache ich mich mit dem 09:37 Zug Richtung Osten auf. In Wil steigt wie abgemacht Philipp dazu. Von Gossau geht's mit dem Zug nach Bischofszell und von dort mit dem Poschti durch ein ziemlich verträumtes Tal mit einem Rockpopmuseum nach Niederbüren, wo wir um 10.40 eintreffen.
Wir starten in leichtem Jogg durch Felder, Wald und Weide vorbei an einer grossen Schweinezucht und erreichen schliesslich die Thur, wo eine Tafel über den Biber informiert.
Gemütlich joggen wir am südlichen Ufer der Thur entlang bis Oberbüren. Hoch über der Thur trohnt das Kloster St.Gallenberg - ein imposanter Anblick.
Bei Thurhof wechseln wir zum anderen Ufer und passieren einen Bauernhof, der einer Novelle von Jeremias Gotthelf entsprungen sein könnte.
Wir erreichen schliesslich die Felsenegg, wo die Thur eindrücklich über eine Felsstufe fällt. Hier endet die Etappe 4 und wir nehmen ohne Unterbruch die Etappe 5 unter die Füsse.
Schon bald befinden wir uns zwischen Thur und Autobahn - um dieses wenig attraktive Wegstück möglichst rasch hinter uns zu bringen, geben wir ziemlich Gas.
Unser Effort wird nicht belohnt, befindet sich doch weder in Rickenbach noch in Wilen ein Brunnen an unserer Strecke, so dass wir ziemlich ausgepumpt im Ziel der Etappe 5 bei der Sportanlage ankommen.
Im Garten des Gemsli genehmigen wir uns dann das wohlverdiente Bier.

zur Karte mit Route

Profil

SOLA20140529 Teil2 E04 05

 

    gem. Aushang Fluntern digital
  Etappe Distanz auf Distanz auf ab
4 Niederbüren - Brübach 9.260 km 50 Hm 8.550 km 40 Hm 40 Hm
5 Brübach - Wil 8.850 km 80 Hm 8.400 km 70 Hm 10 Hm
    18.110 km 130 Hm 16.950 km 110 Hm 50 Hm

 

Teil 2
Distanz auf ab Zeit
Niederbüren - Wil 16.710 km 70 Hm -20 Hm 01:55