Champagner Risotto

in Rezepte
Zugriffe: 4972

Rezept für 4 Personen

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauch gepresst
  • 200 - 250 gr Risotto-Reis (Vialone, San Andrea, Carnaroli ...)
  • 1 l Bouillon
  • 1 dl Schlagrahm oder nochmals 50 g Butter
  • 1 kleine Flasche (2 dl) Champagner, trocken
  • 1/2 Würfelzucker

 

Zubereitung

  • Butter leicht erwärmen, Zwiebeln und Knoblauch darin anziehen.
  • Risotto-Reis beigeben, mitdünsten
  • Mit heisser Bouillon ablöschen (der Reis soll knapp mit Bouillon zugedeckt sein).
  • Unter stetigem Rühren Kellenweise Bouillon zugeben - Achtung: nur soviel, dass der Reis immer sichtbar bleibt.
  • Nach 15- bis 20 Minuten köcheln, Bouillon beigeben und rühren sollte der Reis al dente sein.
  • vor dem Servieren Schlagrahm oder Butter unter den Risotto mischen
  • Champagnerfläschchen aussen abwaschen und sorgfältig öffnen
  • Risotto in eine vorgewärmte Platte geben, Champagnerfläschen direkt in den Risotto stellen
  • Wenn man der Aufmerksamkeit der Gäste gewiss ist, den halben Würfelzucker ins Champagnerfläschchen geben - der Champagner schäumt nun effektvoll aus dem Fläschchen über den Risotto.

 

Achtung:

Champagner-Risotto präsentiert sich auf dem Teller relativ flüssig - er ist daher der ideale Begleiter zu Grilladen. 

Wird zum Fleisch eine spezielle Sauce serviert (z.B. Lammrückenfilet an Portweinsauce), scheint mir Champagner-Risotto als Beilage nicht unbedingt geeignet (zu viel Flüssigkeit auf dem Teller).

 

Quelle: Ein privat organisierter Kochabend mit Kolleginnen und Kollegen unter der Leitung von Katri Gozzoli